Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Unbekannter erbeutet Schmuck

Trickdiebstahl Unbekannter erbeutet Schmuck

Zwei Fälle von Trickdiebstahl haben sich am Mittwochmittag in Einbeck ereignet. Ein unbekannter Mann gab sich in zwei bekannten Fällen an der Haustür als Antiquitätenhändler aus und fragte unter anderem nach alten Schallplatten. In einem Fall erbeutete er Schmuck im Wert von rund 800 Euro, so die Polizei.

Voriger Artikel
„Das REK ist unsere Bibel“
Nächster Artikel
Blutiger Streit im Treppenhaus
Quelle: dpa (Symbolbild)

Einbeck. Nachdem die 77- und 81-jährigen Wohnungsinhaber dann in der Wohnung mit der Suche nach den angefragten Schallplatten beschäftigt waren, nutzte der Täter die Gelegenheit, um in der Wohnung nach Schmuck und Bargeld zu suchen. In einem Fall wurde der Mann fündig, im Zweiten allerdings nicht. Die Taten ereigneten sich um 12 und 12.30 Uhr am Mittwoch, 17. Februar, in der Görlitzer Straße und dem Paul-Hindemith-Weg.

Der Täter soll nach Polizeiangaben etwa 25-30 Jahre alt sein, 1,60 bis 1,70 Meter groß, schlank, gebräunte Haut, akzentfrei deutsch sprechen. Er trug dunkle Jeans, Weste und Pullover, in einem Fall war er mit einer Schirmmütze bekleidet. Hinweise nimmt die Polize Northeim unter Telefon 0 55 61 /  94 97 80 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"