Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Auto angefahren und geflüchtet

Nörten-Hardenberg Auto angefahren und geflüchtet

Während sie im Lidl-Markt an der Göttinger Straße einkaufte, ist am Dienstagvormittag das Auto einer 40-jährigen Frau aus dem Kreis Göttingen angefahren worden. Der Verursacher, der den rechten Außenspiegel des anderen Wagens beschädigt und dabei etwa 250 Euro Schaden angerichtet hatte, ist flüchtig.

Voriger Artikel
Auto an Baustelle beschädigt
Nächster Artikel
Rock gegen Rechts
Quelle: AP (Symbolfoto)

Nörten-Hardenberg. Die Tatzeit gibt die Polizei mit 11.10 bis 11.40 Uhr an. Zeugenhinweise an die Polizeistation Nörten-Hardenberg unter Telefon 05503/1004.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Bilder der Woche vom 24. bis 30. September 2016