Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Holländer rammt VW-Bus

Unfall in Nörten-Hardenberg Holländer rammt VW-Bus

Bei einem Unfall auf der Lauenförder Straße am Montagmittag hat ein Autofahrer aus den Niederlanden einen VW-Bus gerammt. Die Insassen beider Fahrzeuge kamen mit dem Schrecken davon.

Voriger Artikel
Geistlicher Impuls für Radler
Nächster Artikel
Tretboot-Dreirad gestohlen
Quelle: dpa

Nörten-Hardenberg. Gegen 12.25 Uhr wollte der 47-jährige Holländer mit seinem Mercedes-Benz von der Ausfahrt des neuen Cafés der Bäckerei Ruch in Nörten-Hardenberg nach links auf die Lauenförder Straße auffahren, um sich in den fließenden Verkehr einzuordnen. Dazu musste er mit seinem Fahrzeug die beiden Abbiegespuren der Straße überqueren, um in Richtung Lütgenrode fahren zu können, teilte die Northeimer Polizei am Montag weiter mit.

Dabei übersah er den VW-Bus eines 39-jährigen Autofahrers, der auf der linken Abbiegespur unterwegs war, um in Richtung Nörten-Hardenberg abzubiegen. Nachdem der Niederländer die rechte Abbiegespur überquert hatte, prallte sein Mercedes auf den VW-Bus des 39-Jährigen. Bei der Kollision entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 5500 Euro. Alle Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Baustelle Maschmühlenweg in Göttingen