Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Schlecht beleuchtet und berauscht

Verkehrsunfall Schlecht beleuchtet und berauscht

Bei einem Unfall am Montagabend an der Einmündung Hannoversche Straße/Klosteracker sind zwei Autofahrer verletzt worden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 14000 Euro.

Voriger Artikel
Sprinter gestohlen
Nächster Artikel
1100 Liter Diesel gestohlen


Quelle: dpa

Northeim. Ein 27 Jahre alter Autofahrer aus Bovenden war gegen 20.10 Uhr auf der Straße Klosteracker unterwegs. An der Einmündung zur Hannoverschen Straße muss er anhalten. Nachdem er keinen Querverkehr bemerkte, fuhr er an, um nach links auf die Hannoversche Straße einzubiegen. In diesem Moment näherte sich von links ein 18-jähriger Mann aus Nörten-Hardenberg mit seinem unzureichend beleuchteten Pkw, teilt die Polizei mit. Es kam zu einem heftigen Zusammenstoß. Die beiden Fahrer erlitten leichte Verletzungen.

An beiden Autos entstanden wirtschaftliche Totalschäden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Bei der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit des Nörten-Hardenbergers stellte die Polizei bei einem Drogentest Cannabis-Konsum festgestellt. Die Folge: eine Blutprobe.

Von Matthias Heinzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Northeim
Die Bilder der Woche vom 4. bis 10. November 2017