Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Osterode
B 243 gesperrt
Das Unfallfahrzeug bleibt im Graben liegen.

Am Donnerstag musste die Bundesstraße 243 wegen eines Unfalls auf der Strecke Osterode/Aschenhütte für einige Stunden voll gesperrt werden.

  • Kommentare
mehr
Wette verloren
Bürgermeister Klaus Becker (parteilos).

Weil er eine Wette verloren hat, steht dem Bürgermeister von Osterode am Harz ein zweifelhaftes Vergnügen bevor. Am 13. Januar werde Klaus Becker (parteilos) in das eiskalte Wasser des Osteroder Freibades springen, teilte ein Stadtsprecher am Freitag mit.

  • Kommentare
mehr
Hattorf

Zum Beginn des Jahres richtet der Milchkontrollverband Elbe-Weser seine Ringversammlungen aus. Beim Termin für den Vereinsbereich Göttingen-Ost am Donnerstag, 26. Januar, ab 10 Uhr im Gasthof Trüter in Hattorf referiert Rüdiger Schmidt von einem Tiergesundheitsunternehmen über das Thema „Kälbermanagement - Lebenstagsleistung.“

  • Kommentare
mehr
Erste Skigebiete sind geöffnet

Der Winter ist da. Nach Schneeflällen in den vergangenen Tagen haben erste Skigebiete geöffnet. Am Donnerstagabend vermeldet der Harz-Schneebericht (wintersport.harzinfo.de), dass 21 von 52 Pisten geöffnet, 113 von 708 Kilometern Loipen gespurt und 18 von 35 Rodelbahnen präpariert sind.

  • Kommentare
mehr
Die A 7 ist das größte Hindernis
Schnappschuss mit der Fotofalle: Ein Luchs spaziert durch einen Durchlass an der Bundesstraße 242, der für Wildkatzen angelegt wurde.

Bad Harzburg. Wie schaffen es die Luchse, den Harz zu verlassen und sich in anderen Regionen auszubreiten? „Das größte Hindernis sind stark befahrene Straßen“, sagt der Luchsbeauftragte der Harzer Nationalparkverwaltung, Ole Anders. „Vor allem die Autobahn 7 stellt eine enorme Barriere dar.“

  • Kommentare
mehr
Osterode

7000 Euro Schaden und ein Leichtverletzter sind die Bilanz eines Unfalls am Dienstag auf dem Osteroder Gipsmühlenweg. Dort musste ein 35-Jähriger sein Auto verkehrsbedingt anhalten, was der 32-jährige nachfolgende Autofahrer nach Angaben der Polizei übersah und mit seinem Auto auf das vordere Fahrzeug auffuhr.

  • Kommentare
mehr

Nach der Fusion der Landkreise Göttingen und Osterode werden Aufgaben im Sozialbereich, die im Altkreis Osterode bislang von Städten und Gemeinden wahrgenommen wurden, künftig von Landkreisbediensteten wahrgenommen.

  • Kommentare
mehr
Schloss Herzberg

Nach Jahren des Stillstandes und zunehmend sichtbaren Verfalls kann in diesem Jahr mit der schrittweisen Sanierung des Schlosses in Herzberg begonnen werden. Das teilte jetzt das niedersächsische Finanzministerium mit. Möglich werde das durch den Beschluss des Landtages, in den kommenden Jahren von 2017 bis 2020 jeweils 20 Millionen Euro zusätzlich für den Unterhalt von Landesgebäuden einzuplanen.

  • Kommentare
mehr
Gerhard Steidl erhält Preis für Denkmalpflege