Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
1,4 Millionen Euro durch Verkehrsverstöße

Einnahmen 1,4 Millionen Euro durch Verkehrsverstöße

Die Verkehrsverstöße der ersten drei Quartale 2016 im Osteroder Kreisgebiet spülen etwa 1,4 Millionen Euro in die Kasse des Landkreises.

Voriger Artikel
Abends geplant, morgens in die Tat umgesetzt
Nächster Artikel
Unbekannte stehlen Autoreifen in Osterode
Quelle: dpa (Symbolbild)

Osterode. Davon entfallen gut 1,1 Millionen Euro auf die durch die kommunale Messtätigkeit mit fest installierten und mobilen Überwachungsanlagen erfassten Verstöße, teilt die Kreisverwaltung weiter mit: 365873 Euro aus den stationären Überwachungsanlagen, 627741 Euro aus mobilen Messungen und 122941 Euro von Ampelblitzanlagen.

Diesen Erträgen stehen gegenüber Personal- und Sachkosten in Höhe von 601760 Euro. Insgesamt wurden 53094 Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"