Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
44-Jähriger nach Tritten im Krankenhaus

Schwere Körperverletzung 44-Jähriger nach Tritten im Krankenhaus

Ein 32-jähriger Mann aus Herzberg hat am Freitag gegen 18.10 Uhr einen 44-jährigen Osteroder in der Straße Am Bahnhof in Osterode geschlagen und getreten. Wie die Polizei am Sonnabend mitteilte, musste das Opfer ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Voriger Artikel
10000 Euro Schaden
Nächster Artikel
Prozess gegen Bauunternehmer
Quelle: Thiele (Symbolbild)

Osterode. Nach Angaben der Beamten stieß der 44-Jährige vermutlich aus Unaufmerksamkeit auf Höhe der Agentur für Arbeit gegen den Herzberger, der sich dadurch bedrängt fühlte. Daraufhin schlug der 32-Jährige den Osteroder mit dem Handy auf den Kopf, wodurch dieser stürzte.

Der Herzberger trat ihm in der Folge mehrfach gegen den Kopf. Das Opfer erlitt mehrere Platzwunden am Kopf sowie Abschürfungen an Armen und Beinen. Der Täter muss sich nun wegen schwerer Körperverletzung verantworten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Thema des Tages: Steinträume aus der Toskana