Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
77-Jährige fährt Kleinkind an und flüchtet

Verfahren 77-Jährige fährt Kleinkind an und flüchtet

Aufgrund von Zeugenaussagen hat die Polizei Osterode am Montag eine Autofahrerin ermittelt, die ein Kleinkind angefahren und Unfalflucht begangen hat. Die 77-Jährige habe am Sonnabend gegen 16.30 Uhr in Elbingerode mit ihrem Wagen einen zweijährigen Jungen erfasst, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Einbrecher vergewaltigt 80-Jährige
Nächster Artikel
Polizisten bestätigen Aussage
Quelle: dpa (Symbolbild)

Osterode. Anschließend sei die Frau weitergefahren, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern. Der Junge habe bei dem Unfall in der Straße Am Kirchenbrink eine Beinfraktur erlitten. Gegen die 77-Jährige wurde ein Verfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“