Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
80 Fahrer zu schnell

Geschwindigkeitskontrolle in Osterode 80 Fahrer zu schnell

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der B 243 zwischen Seesen und Osterode vor der Abfahrt Katzenstein hat die Polizei in der Nacht zum Sonnabend innerhalb von viereinhalb Stunden 80 zu schnelle Fahrer gemessen.

Voriger Artikel
Landesstraße 604 ab Montag gesperrt
Nächster Artikel
Einbruch in Mehrfamilienhaus
Quelle: dpa (Symbolbild)

Osterode. Fünf von ihnen waren so schnell, dass sie ihre Fahrerlaubnis abgegeben müssen. Der Schnellste war bei erlaubten 100 Stundenkilometern mit Tempo 182 unterwegs, teilt die Polizei weiter mit.

Ein Autofahrer fuhr nach Passieren der Messstelle rückwärts um sich das Gerät anzusehen. Er war vorher zwar nicht zu schnell gewesen, muss jetzt aber wegen Rückwärtsfahren mit einem Monat Fahrverbot, 200 Euro Bußgeld und zwei Punkten in Flensburg rechnen.         

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Matthias Heinzel

Flic Flac feiert Premiere Göttingen