Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
85-Jährige um Tausende Euro betrogen

Hattorf 85-Jährige um Tausende Euro betrogen

Eine 85-Jährige Frau aus der Samtgemeinde Hattorf ist Opfer von Betrügern geworden, die sich als Mitarbeiter des Bundeskriminalamts (BKA) ausgaben. Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro, teilte die Polizei am Montag mit.

Voriger Artikel
Streit zwischen SPD und CDU
Nächster Artikel
Täter fliehen ohne Beute
Quelle: dpa (Symbolbild)

Hattorf. Demnach erhielt die 85-Jährige am Mittwoch einen Anruf eines angeblichen BKA-Mitarbeiters. Der Anrufer berief sich auf eine angebliche, an die Frau gerichtete Gewinnbenachrichtigung. Er behauptete, dass es sich um ein Betrugsschreiben handele und eine Bande dahinterstecke. Um die Täter zu ermitteln, benötige er Geld.

Nach weiteren Anrufen an den Folgetagen hob die Geschädigte mehrere Tausend Euro von ihrem Konto ab und übergab das Geld einer unbekannten weiblichen Person, die abends an ihrer Haustür erschien.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Thema des Tages: Steinträume aus der Toskana