Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Kein Oscar für Patrick Vollrath

"Alles wird gut" geht leer aus Kein Oscar für Patrick Vollrath

Der Eisdorfer Regisseur Patrick Vollrath verlässt Los Angeles ohne einen Goldjungen. Das Rennen um den Kurzfilm-Oscar machte in der Nacht zu Sonntag der Film "Stutterer".

Voriger Artikel
Einbruch in KGS Bad Lauterberg
Nächster Artikel
Polizei fahndet nach Bankräuber

Patrick Vollrath

Quelle: EF/Archiv

Eisdorf/Hollywood. "Ich habe immer gesagt, wir sind Außenseiter", kommentierte Vollrath auf Facebook. Traurig seien er und sein Team entsprechend nicht. "Wir sind so unglaublich weit gekommen mit diesem kleinen, ehrlichen Film", sagte er und bedankte sich bei allen, die die Daumen für "Alles wird gut" gedrückt hatten. "Es fühlte sich sehr gut an." Zugleich richtete er Glückwünsche an das Team von "Stutterer". Der englische Kurzfilm hatte in der Kategorie Live Action Short Film gewonnen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
88. Verleihung der Academy Awards
Foto: Links: Alejandro González Iñárritu, Mitte:Brie Larson, Rechts: Leonardo DiCaprio.

Das Missbrauchsdrama "Spotlight" ist mit dem Oscar als bester Film ausgezeichnet worden. Leonardo DiCaprio erhielt die Trophäe als bester Hauptdarsteller – endlich. Die Gewinner der Oscar-Verleihung im Überblick.

  • Kommentare
mehr
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen