Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Arbeiter finden Weltkriegs-Panzerfaust

Abrissarbeiten Arbeiter finden Weltkriegs-Panzerfaust

Bei Abrissarbeiten am ehemaligen Lenz-Pavillon in der Johannistorstraße in Osterode haben Arbeiter am Freitag eine deutsche Panzerfaustgranate, vermutlich aus dem Zweiten Weltkrieg, gefunden.

Voriger Artikel
Unbekannte stehlen Zigarettenautomat
Nächster Artikel
Einbrecher knacken Automaten

Panzerfaust aus dem zweiten Weltkrieg, gefunden bei Bauarbeiten in Osterode.

Quelle: r

Osterode. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst hat das Geschoss überprüft und mitgenommen. Es wird an einem anderen Ort kontrolliert gesprengt. Die Panzerfaust vom Typ 100 wurde in einem Gewölbegang entdeckt. Sie war zwar mit Sprengstoff gefüllt, hatte aber keinen Zünder mehr.

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst konnte sie deswegen abtransportieren. „Ob die Panzerfaust in dem Gang gelagert wurde, können wir nicht sagen“, sagt Bernd Effenberger von der Polizei Osterode. Der Zünder sei vermutlich im Laufe der Jahrzehnte abhanden gekommen.  nza

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung