Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Brandruine wird abgerissen

Osterode Brandruine wird abgerissen

Eine „offene Wunde in der Altstadt“ soll verschwinden. Als solche bezeichnet Stadtbaurat Thomas Christiansen sie Brandruine im Langen Krummen Bruch, die abgerissen werden soll. Während der Arbeiten könne es zu kurzzeitigen Straßensperrungen kommen, kündigt die Stadtverwaltung an.

Voriger Artikel
Unbekannte bohren 52 Löcher in Pferdetransporter
Nächster Artikel
Polizei sucht Polo-Fahrer

Die Brandruine im Langen Krummen Bruch in Osterode wird abgerissen.

Quelle: ne

Osterode. Die Stadt hatte das Gebäude, das nach zwei Großbränden einsturzgefährdet ist, gekauft. Am Montag soll die Baustelle eingerichtet werden, ab Mittwoch die Abbrucharbeiten beginnen. Während der rund einwöchigen Bauphase werde Parkplatz hinter der Stadtbibliothek nicht nutzbar sein, kündigt die Verwaltung an. Auch seien kurzzeitige Straßensperrungen möglich. Die Fortnutzung des Grundstücks ist noch nicht geklärt. „Im Rathaus kann man sich eine Neugestaltung unter Einbeziehung der Stadtbibliothek und des derzeit ungenutzten Hintergebäudes der Bibliothek vorstellen“, erklärt die Verwaltung. ne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vor 25 Jahren erhielt der Göttinger Wissenschaftler Erwin Neher den Nobelpreis