Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Vom Eiswasser in Frottee

Eiskaltes Bad für den Bürgermeister Vom Eiswasser in Frottee

Temperaturen um den Gefrierpunkt, 1,5 Grad kaltes Wasser: Das ist nicht gerade dazu angetan, ein Bad zu nehmen. Und doch schlug gestern um 13.30 Uhr die Stunde für Bürgermeister Klaus Becker.

Voriger Artikel
Beim Rangieren gegen Stromkasten
Nächster Artikel
Formel-1-Erfahrung in der Küche des Englischen Hofs

Im kalten Nass für den Guten Zweck: Bürgermeister Klaus Becker.

Quelle: Paetzold

Osterode. Er hatte gewettet, dass fünf Schülerinnen des Osteroder Tilman-Riemenschneider-Gymnasiums ihr Spendenziel, für jeden Osteroder Einwohner einen Euro zugunsten der German Doctors einzuwerben, nicht erreichen.

Sollten sie aber Erfolg haben, versprach er, in das winterlich kühle Nass des Aloha-Erlebnisbades einzutauchen.

Gewandet in weißem Frotteebademantel wurde er von den Medien in Empfang genommen und erläuterte ihnen geduldig die Bürgermeisterwette und seinen derzeitigen Zustand. Schon liefen die bürgermeisterlichen Waden blau an, und noch wartete das Wasser. Es sei eine tolle Aktion für eine wichtige Organisation, er sei stolz auf die Osteroder, die sich spendenfreudig gezeigt hätten, erklärte er, und: „Ich habe verloren, zum Glück, und jetzt springe ich.“

Insgesamt wurde die anvisierte Spendensumme von 22 130 Euro mit einem Betrag von mehr als 25 000 Euro weit übertroffen. Becker dankte den German Doctors für ihren Einsatz, namentlich dem Osteroder Mediziner Dr. Cord Welling, der für die Organisation mehrere Monate ehrenamtlich in Bangladesch gearbeitet hatte, und den Schülerinnen des Gymnasiums. Sidney-Sophie Blume, Leonie Merten, Malin Stange, Carolin Pilz und Emely Merten hatten die Idee zur Wette und während der Weihnachtszeit unermüdlich Geld für die Aktion gesammelt.

Dann biss Becker die Zähne zusammen und marschierte tapfer in die Fluten. „Für die German Doctors“, rief er und ergänzte: „Das ist aber schweinekalt.“

Von Michael Paetzold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 16. bis 22. September 2017