Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bundesstraße nach Unfall gesperrt

Herzberg Bundesstraße nach Unfall gesperrt

Wegen eines Verkehrsunfalls ist die Bundesstraße 27 / 243 am Dienstagnachmittag kurzfristig voll gesperrt gewesen.

Voriger Artikel
Bei Rot über die Ampel: Unfall
Nächster Artikel
Edeltannen für Weihnachtsmarkt in Hannover
Quelle: Vetter (Symbolbild)

Herzberg. Wie die Polizei mitteilte, war gegen 14.30 Uhr zwischen Bad Lauterberg und Herzberg der Fahrer eines Tanklastzuges in einer Rechtskurve auf die Überholspur geraten. Der dort überholende 23-jährige Fahrer eines VW bremste daraufhin so stark ab, dass das Auto ins Schleudern geriet und zwei mal in die Geröllschutzwand neben der rechten Fahrspur einschlug.

An dem Bora entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der 23-jährige Fahrzeugführer blieb Polizeiangaben zufolge unverletzt. Die Bundesstraße musste in Richtung Herzberg zunächst voll gesperrt werden. Die Reinigung der Fahrbahn erfolgte durch die Straßenmeisterei. Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich bei der Polizeistation Herzberg, Telefon 05521/920010, zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung