Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Echo-Jazz-Preisträger in der Herzberger Christuskirche

Weihnachtskonzert mit Quadro Nuevo Echo-Jazz-Preisträger in der Herzberger Christuskirche

Mit ihrem Programm "Weihnacht" und Auszügen aus ihrem aktuellen Album "Music for Christmas Nights" gastiert die Gruppe Quadro Nuevo am Sonnabend, 26. November, in Herzberg. Das Konzert beginnt um 18 Uhr in der Christuskirche.

Voriger Artikel
Räumdienste erstmals im Einsatz
Nächster Artikel
Bei Rot über die Ampel: Unfall
Quelle: r

Herzberg. Das akustisch-instrumentale Quartett will traditionelle Weihnachtslieder wie "Es ist ein Ros' entsprungen", aber auch weniger bekannte Titel zu Gehör bringen, kündigen die Veranstalter an. Dabei wende das Ensemble "eine ganz eigene Sprache der Tonpoesie" an, heißt es in einer Mitteilung: Sie sei geprägt von der europäischen Spielform des Tango, der Liebe zum Instrument und von Spielfreude.

Merhfach ausgezeichnet

Zu hören sein werden Evelyn Huber (Harfe, Salterio), Andreas Hinterseher (Akkordeon, Bandoneon, Vibrandoneon, Xylophon), Dietmar Lowka (Kontrabass, Percussion) und Mulo Francel (Saxophone, Klarinetten, Psalter, Mandoline). Die Musiker sind bereits mehrfach ausgezeichnet worden. Unter anderem erhielten alle ihre CDs den Deutschen Jazz Award. In den Jahren 2010 und 2011 gewann Quadro Nuevo zudem jeweils den Echo  Jazz als bester Live-Act und wurde so mit dem höchsten Deutschen Musikpreis von der Deutschen Phono-Akademie geehrt.

Karten werden direkt vom Veranstalter verkauft, Informationen darüber sind unter "Musik" auf christuskirche-herzberg.de zu finden. Interessierte werden gebeten, per E-Mail ( e.kienzle@kienzle-lojewski.de) oder telefonisch (05521/2563) anzufragen, ob noch Karten erhältlich. Eventuelle Restkarten würden an der Abendkasse verkauft, teilen die Veranstalter mit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Jagd in der Region Göttingen