Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Magische Wesen im Kurpark

Festival Fantasia in Schierke Magische Wesen im Kurpark

Zum zweiten Mal nach 2015 wird sich der Kurpark in Schierke am Sonnabend, 29. Juli, und Sonntag, 30. Juli, in einen Schauplatz für Elfen, Feen, Elben, Zwerge, Faune und anderen Fabelwesen verwandeln. Grund ist das Festival Fantasia. Zur Erstauflage waren mehrere Tausend Zuschauer gekommen.

Als Fabelwesen werden unter anderem Einhörner und die Geisterpferde aus Herr der Ringe in den Ort am Fuße des Brockens kommen. Außerdem sollen Elfen- und Feuershows, Geschichtenerzähler sowie fantastische Tänze und epische Klänge die Besucher in eine andere Welt entführen. Als Höhepunkt der Veranstaltung werden internationale Künstler auftreten, die eine Show aus der Welt der Fantasie zeigen wollen. Hierzu eigne sich die naturbelassene Kulisse des Parks besonders gut, da sie dem ganzen ein mystisches Ambiente verleihen würde, teilen die Veranstalter mit. Während der Show sollen auch Illuminationen und Nebel eingesetzt werden, damit eine mystische Stimmung geschafft werden kann.

Beim Festival Fantasia sind zehn Aktionsflächen und Unterhaltung für die ganze Familie geplant. So will Geschichtenerzähler Doc Mac Dooley, der selbsternannte Naturwissenschaftler, Mythenjäger und Forscher der irischen Feen- und Elfenkunde, die Kinder ins Reich der Fantasie entführen. Hierzu wird er in seinem Kinderprogramm "Doc Mac Dooley`s Elfenstunde" singend und spielend von den Geheimnissen Irlands berichten. Des Weiteren sei ein Vintage Tea Party, bekannt aus Alice im Wunderland, geplant, an der auch einige magische Wesen teilnehmen sollen.

Zu den Schwerpunkten des Festes zählen nach Aussage der Veranstalter an beiden Tagen die Abend- beziehungsweise Nachmittagsshow "Prinzessin Äera und die Wächter des Lichts". Die Gäste erwarte ein Fantasy-Improvisationstheater mit Stunt- und Feuershows, Fantasy-Tänzen und Pyrotechnik. An der Show werden außer Ekatarina Demina (als Spinnenkönigin) und Elisa Allgaier (als Prinzessin Äera) auch Pferde mitwirken. Diese haben nach Aussage der Verantwortlichen bereits in mehreren Filmproduktionen mitgewirkt und seien daher für solche Zwecke speziell ausgebildet.

Beim Fest sollen auch Rollenspieler aus dem Bereich Fantasy die Gelegenheit haben, auf der Bühne zu stehen. In den Rollenspielen werden Orks, Elben und andere Figuren aus Tolkiens "Herr der Ringe" und "Der Hobbit" auf andere Wesen der Fantasy-Welt treffen.

Für die musikalische Gestaltung des Festes, das am Sonnabend von 10 bis 23 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet ist, sorgt das Duo "Fairy Dream". Albert Dannenmann und Ida Elena De Razza sowie die Band "Drachenflug" spielen ebenfalls.

Karten für das Festival Fantasia im Kurpark in Schierke sind unter anderem bei den Tourist-Informationen Wernigerode und Schierke erhältlich Außerdem können sie auch im Internet unter   www.reservix.de oder www.festival-fantasia.de bestellt werden.  ve

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 14. bis 20. Oktober 2017