Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Heizungsanlage in Herzberg fängt Feuer

67-Jähriger bei Kellerbrand verletzt Heizungsanlage in Herzberg fängt Feuer

Ein verletzter Hausbewohner und 30.000 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Kellerbrandes am Dienstagnachmittag in Herzberg. Dort geriet die Heizungsanlage eines Einfamilienhauses in der Grubenhagenstraße in Brand.

Voriger Artikel
Feuerwehrleute gründen Motorradclub
Nächster Artikel
Liniebus erfasst Fußgängerin
Quelle: EF

Herzberg. Die Hausbewohner – eine 66-Jährige und ihr 67-jähriger Ehemann – nahmen gegen 15 Uhr Brandgeruch wahr. Als der Ehemann im Keller nachschaute, stellte er fest, dass die Heizungsanlage in Brand geraten war, teilt die Polizei Osterode mit. Der 67-Jährige wurde durch Rauchgase verletzt und ins Herzberger Krankenhaus gebracht. Die Kellerräume und weitere Zimmer wurden durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr Herzberg konnte verhindern, dass die Flammen auf weitere Teile des Gebäudes übergriffen. Als Brandursache vermutet die Polizei einen technischen Defekt an der Holzheizung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung