Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Streit endet mit Messerattacke

Braunlage Streit endet mit Messerattacke

Ein Streit zwischen einem 65-Jährigem und einer 42 Jahre alten Frau in Braunlage endete am späten Freitagabend mit einem Messerangriff. Die Frau wurde dabei verletzt.

Voriger Artikel
Auftakt zum Dorfentwicklungsprogramm „Klosterdörfer“
Nächster Artikel
66 Stundenkilometer zu schnell

Symbolbild

Quelle: dpa

Braunlage. Der Beziehungsstreit eskalierte nach Angaben der Polizei gegen 23.30 Uhr: Der 65 Jahre alte Mann aus Braunlage griff – in stark alkoholisiertem Zustand – zu einem Küchenmesser und verletzte die 42 Jahre alte Frau. Sie rettete sich in die Wohnung eines Nachbarn, von wo aus die Polizei alarmiert wurde. „Die sofort eingesetzten Polizeikräfte aus Braunlage, Clausthal-Zellerfeld und Bad Harzburg konnten den Tatverdächtigen unmittelbar am Tatort festnehmen“, erklärte ein Sprecher der Polizei. Der Mann habe gerade versucht, gewaltsam in die Wohnung des Nachbarn einzudringen um zu dem Opfer zu gelangen.

Das 42-jährige Opfer erlitt leichte Schnittverletzungen und diverse Hämatome, teilte die Polizei mit. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen in Gewahrsam genommen. „Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wurde keine Untersuchungshaft beantragt, daher wird der Tatverdächtige zunächst wieder auf freien Fuß entlassen“, so der Sprecher.

Von Nadine Eckermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Osterode
Bilder der Woche vom 16. bis 22. September 2017