Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei kontrolliert Motorradfahrer im Harz

Bad Lauterberg Polizei kontrolliert Motorradfahrer im Harz

Ihren ersten Einsatz hat am Sonntag die am 1. April gegründete Kontrollgruppe Krad der Polizeidirektion Göttingen gehabt. Die fast alle selbst Motorrad fahrenden Beamten kontrollierten im Odertal 63 Krafträder, sprachen drei mündliche Verwarnungen aus.

Voriger Artikel
Berauscht mit Krad Auto gerammt
Nächster Artikel
Lutheraner planen Veranstaltung in Osterode
Quelle: dpa (Symbolbild)

Bad Lauterberg. Sie stellten in zwölf Fällen Mängel fest und fertigten sieben Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten und zwei Strafanzeigen wegen Kennzeichenmissbrauchs an.

Die Verstöße reichten von abgefahrenen Reifen über mangelhafte Bremsen bis zu Eingriffen in die Motorsteuerung. Zudem wurden neun Geschwindigkeitsverstöße von Auto- und Kradfahrern geahndet.

Die Kontrolle unter Federführung des Polizeikommissariats Bad Lauterberg stand unter dem Motto „Sie sind wieder da – wir auch!“. Die Verkehrssicherheitsinitiative „Sicher durch den Harz“ soll auch mit länderübergreifenden Präventions- und Kontrollaktionen fortgesetzt werden. Im Harz, dessen kurvenreiche Strecken bei Bikern beliebt sind, ereignen sich immer wieder schwere Motorradunfälle. Auch am Sonntag wurde im Raum Walkenried ein Motorradfahrer schwer verletzt. Der 52-Jährige aus Langelsheim, der nur mit Feizeitkleidung und ohne Handschuhe unterwegs war und durch einen Fahrfehler die Kontrolle über sein Motorrad verlor, zog sich beim Sturz Knochenbrüche und Prellungen zu. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"