Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Polizei sucht Unfall-Lastwagen in Barbis

Leitpfosten überfahren Polizei sucht Unfall-Lastwagen in Barbis

Die Polizei ist auf der Suche nach einem Lastwagenfahrer, der am Sonntag von der Bundesstraße 243 abgekommen ist und dabei einen Leitpfosten überfahren und ein Verkehrsschild beschädigt hat.

Voriger Artikel
20000 Euro Schaden nach Verpuffung
Nächster Artikel
Berliner Straße bleibt bis Herbst Baustelle
Quelle: Schauenberg (Symbolbild)

Barbis. Eine Frau hätte am Sonntag, 17. April, einen auf der Fahrbahn liegenden Leitpfosten gemeldet, teilt die Polizei mit. Er befand sich auf der B 243 zwischen Bad Lauterberg und Herzberg, kurz hinter der Auffahrt nach Barbis. "Aufgrund der Unfallspuren ist davon auszugehen, dass dort kurz zuvor ein Lkw nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war und einen Leitpfosten überfahren hatte", sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag. Mit dem rechten Außenspiegel habe der Unfallfahrer zudem ein Verkehrszeichen touchiert. "An der Unfallstelle wurde ein zu einem Lastwagen, Typ MAN, gehörendes Spiegelgehäuse gefunden." Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Lauterberg unter Telefon 05524/9630 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016