Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Nach Faustschlag mit Messer gewehrt

Beziehungsstreit in Osterode Nach Faustschlag mit Messer gewehrt

Eskaliert ist am Mittwoch ein Beziehungsstreit in Osterode. Nachdem ihr Partner ihr mehrere Zähne ausgeschlagen hatte, griff eine 27-Jährige zum Messer und verletzte den 24-Jährigen im Bauchbereich. Die Polizei ermittelt sowohl gegen die Frau als auch den Mann wegen gefährlicher Körperverletzung.

Voriger Artikel
Bronzewerkstatt neben Zisterzienserkloster entdeckt
Nächster Artikel
63-Jährige verursacht Unfall in Bad Lauterberg
Quelle: AP (Symbolfoto)

Osterode. Der genaue Hergang müsse allerdings noch geklärt werden, sagt ein Polizeisprecher. Die Beamten wurden gegen 17 Uhr in die Straße Am Scheebrink gerufen. Nach ersten Befragungen wird davon ausgegangen, dass die 27-Jährige zum Messer griff, um sich nach dem Faustschlag ins Gesicht vor weiteren Angriffen zu schützen. Die beiden Verletzten wurden von einem Notarzt versorgt, der Mann anschließend ins Herzberger Krankenhaus gebracht, die Frau in eine kieferorthopädische Fachklinik nach Göttingen .

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“