Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Prozess gegen Bauunternehmer

Zähe Verhandlung Prozess gegen Bauunternehmer

Der Prozess gegen einen Bauunternehmer wegen Betrugs und Hinterziehung von Sozialversicherungsbeträgen kommt weiterhin nur zäh voran. Am Montag mühten sich mehrere ehemalige Angestellte und Bauarbeiter, sich an Einzelheiten auf Baustellen in den Jahren 2006 bis 2008 zu erinnern - ohne viel Erfolg.

Voriger Artikel
44-Jähriger nach Tritten im Krankenhaus
Nächster Artikel
Geländewagen ausgebrannt
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen/Osterode. Das Göttinger Landgericht hatte die Männer als Zeugen geladen. Sie sollen die Frage beantworten helfen, ob die Mitarbeiter, deren Sozialversicherungsbeiträge und Zusatzversorgungsleistungen nicht gezahlt worden sein sollen, möglicherweise Beschäftigte von Subunternehmen und nicht direkte Mitarbeiter des Osteroder Unternehmens gewesen waren.

Ein ehemaliger Bauleiter der Firma erklärte allerdings, auf einer Reihe von Baustellen seien viele Subunternehmen beschäftigt worden.               

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"