Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Ratherr von Sitzungen ausgeschlossen

Osterode Ratherr von Sitzungen ausgeschlossen

Ein 81-jähriger Ratsherr aus Wieda kann es nicht lassen: Seit zehn Jahren torpediert er als parteiloser Ratsherr regelmäßig die Ratssitzungen der Südharzer Gemeinde mit Schimpftiraden und sonstigen verbalen Pöbeleien. Jetzt hat er dafür erneut die Quittung erhalten.

Voriger Artikel
Zugtaufe in Wulften
Nächster Artikel
Hanni und Nanni feiern Geburtstag
Quelle: GT

Osterode. Bei der jüngsten Sitzung beschlossen die anderen Ratsmitglieder, den renitenten Ratsherrn bis zum Ende der Legislaturperiode im Herbst von den Sitzungen auszuschließen. Den entsprechenden Antrag hatten die Fraktionen von CDU und SPD gemeinsam eingebracht. Anlass war, dass der 81-Jährige in der vorhergehenden Sitzung wieder mal so ausfällig geworden war, dass bereits nach wenigen Minuten die Polizei einschreiten musste. nie

Voriger Artikel
Nächster Artikel