Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schwarzfahrer tritt um sich

Osterode Schwarzfahrer tritt um sich

Handgreiflich gegen Zugbegleiter und Polizisten ist am Sonnabend ein alkoholisierter Schwarzfahrer geworden. Nach Angaben der Polizei war der 21-Jährige aus Salzgitter ohne gültigen Fahrschein in einem Zug der Bundesbahn unterwegs.

Voriger Artikel
Unbekannte brechen in Wohnhaus ein
Nächster Artikel
Gitarren aus Sattelzug entwendet
Quelle: dpa (Symbolbild)

Osterode. Als der Zugbegleiter seine Personalien feststellen wollte, flüchtete der 21-Jährige, kletterte über mehrere Sitzreihen und griff den Kontrolleur tätlich an. Am Haltepunkt Osterode-Mitte, wo die inzwischen informierte Polizei wartete, versuchte der Schwarzfahrer erneut zu flüchten, konnte aber gestellt werden. Bei seiner Festnahme trat er nach den Beamten und versuchte mehrfach, sich aus der Bodenlage zu befreien. Da ein Atemalkoholtest einen Wert von mehr als 1,3 Promille ergab, ordnete die Staatsanwaltschaft Göttingen eine Blutprobe an.          

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“