Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Schwerer Unfall bei Förste

Auto ging in Flammen auf Schwerer Unfall bei Förste

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstag, 20. Dezember, auf der Kreisstraße zwischen Dorste und Förste wurde ein 27-jähriger Autofahrer schwer verletzt. Er war mit seinem Pkw in Richtung Förste in den Gegenverkehr geraten und mit einem Opel Safira kollidiert.

Voriger Artikel
16000 Euro Unfallschaden
Nächster Artikel
Als Obdachloser Straßenzeitungen verkauft
Quelle: ku

Förste. Geistesgegenwärtig konnte dessen leicht verletzte Fahrerin ihre beiden Töchter, 11 Jahre und ein Baby, aus dem Fahrzeug bergen, bevor es in Flammen aufging. Der junge Mann aus Gittelde musste aus seinem völlig zerstörten Auto von der Feuerwehr befreit werden und wurde in die Klinik gebracht.

Im Einsatz waren mehrere Funkwagen, die Feuerwehren Osterode, Förste und Nienstedt sowie drei RTW und ein Rettungshubschrauber, der aber nicht zum Ennsatz kam. Die Kreisstraße wurde mehrere Stunden gesperrt.

r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 9. bis 15. September 2017