Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
VW-Transporterfahrer begeht Unfallflucht

Breitenbach VW-Transporterfahrer begeht Unfallflucht

Der Fahrer eines weißen VW T4, Doppelkabine und Pritsche, mit blauer Aufschrift an der linken Seite hat am Freitag gegen 15 Uhr auf der Bundesstraße 247 bei Breitenbach die Vorfahrt missachtet und für einen Auffahrunfall gesorgt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, beging er Unfallflucht.

Voriger Artikel
SPD Göttingen und Osterode fusionieren
Nächster Artikel
Osterode: Auseinandersetzung unter Flüchtlingen

Laut Polizei entstand am Polo ein Schaden von rund 4.000 Euro. 

Quelle: Bachert

Breitenbach. Der Transporterfahrer fuhr in Höhe der Abfahrt Breitenbach in Richtung Wintzingerode auf die Bundesstraße und zwang einen Mercedes-Benz-Fahrer, der in Richtung Leinefelde unterwegs war, zu einer Gefahrenbremsung. Der Mercedes-Fahrer konnte seinen Pkw rechtzeitig stoppen. Allerdings erkannte der hinter ihm fahrende Polo-Fahrer die Gefahrenbremsung zu spät, weshalb es zu einer Kollision der Pkw kam.

Am Mercedes entstand ein Schaden im Heckbereich von rund 3000 Euro, am Polo im Frontbereich von rund 4000 Euro. Die beiden Insassen im Mercedes wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Zeuge teilte den eingesetzten Beamten das Kennzeichen des T4 mit. Nach Polizeiangaben war das Fahrzeug aber entweder nicht zugelassen oder dem Zeugen sei ein Ablesefehler unterlaufen. rf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen