Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Von der Ladefläche gerutscht

Lastwagen verliert 6000 Kilogramm schweren Öltransformator Von der Ladefläche gerutscht

Einen 6000 Kilogramm schweren Öltransformator hat der Fahrer eines  Lastwagens am Donnerstagabend am Knotenpunkt Bundesstraße 27 / B247 verloren. Nach Angaben der Polizei rutschte der Transformator von der Ladefläche, als der Fahrer rechts abbog.

Voriger Artikel
Falscher Kripobeamter
Nächster Artikel
Falscher Kripobeamter

Symbolbild

Quelle: AP

Herzberg. Nachdem der Transformator die Seitenplanke des Aufliegers durchbrochen hatte und auf dem linken Fahrstreifen zum Liegen gekommen war, sei Öl ausgetreten, berichtet die Polizei. Erste Ermittlungen hätten ergeben, dass die Ladung mit vier Spanngurten im Direktzurrverfahren gesichert worden war. „Vermutlich war einer der Gurte aufgrund von Materialermüdung gerissen und dadurch die Ladung vom Auflieger gerutscht“, erklärte ein Sprecher der Polizei.

Die B 243 war für die  Aufräumarbeiten von 18 Uhr bis etwa Mitternacht gesperrt. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Polizei, Ordnungsamt Stadt Herzberg, Straßenmeisterei Herzberg und Landkreismitarbeiter waren vor Ort.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gänseliesel-Wahl