Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Soppa und Kracht starten in Ausbildung

Verwaltung der Samtgemeinde Radolfshausen Soppa und Kracht starten in Ausbildung

Im August hat das Ausbildungsjahr auch bei der Verwaltung der Samtgemeinde Radolfshausen begonnen. Johanna Soppa aus Seeburg habe ihre dreijährige Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten begonnen, teilt die Verwaltung mit.

Voriger Artikel
Spiel und Spaß für 400 Brandschützer
Nächster Artikel
Ausgewogene Mischung

Samtgemeindebürgermeister Arne Behre begrüßt Johanna Soppa und Antonia Kracht im Beisein des Fachbereichsleiters Frank Wilde (von rechts nach links).

Quelle: r

Ebergötzen. Antonia Kracht aus Seeburg absolviere ein einjähriges Praktikum im Zuge des Erwerbs der Fachhochschulreife an der Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung in Göttingen.

Samtgemeindebürgermeister Arne Behre (SPD) und Fachbereichsleiter Frank Wilde begrüßten die Nachwuchskräfte und wünschten einen guten Start für ihre Ausbildung.

Bereits seit vielen Jahren stellt die Samtgemeinde Ausbildungsplätze in der öffentlichen Verwaltung zur Verfügung. Damit leiste sie einen Beitrag, um dem Fachkräftemangel im öffentlichen Bereich entgegen zu wirken, so die Verwaltung. Weitere Ziele seien es, eigenen Nachwuchs zu gewinnen und Arbeitsplätze vor Ort anzubieten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Buntes Fest gegen Rassismus in Göttingen