Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
B 27-Auffahrt in Waake asphaltiert

Abgeschlossen B 27-Auffahrt in Waake asphaltiert

Mitarbeiter der Firma Eurovia haben am Donnerstag die Auffahrt von der alten Bundesstraße 27 in der Ortsdurchfahrt Waake auf die  neue B 27 in Richtung Ebergötzen asphaltiert. Dafür wurde die Auffahrt gesperrt. In Richtung Bösinghausen wurde der Verkehr halbseitig an der Baustelle vorbeigeleitet.

Voriger Artikel
Sterben und Tod Thema bei Waaker Erzählcafé
Nächster Artikel
Verkehrsschau bringt Klarheit
Quelle: Franke

Waake. „Eigentlich wollten wir die Arbeiten schon Mitte des Monats fertigstellen“, erklärt Einbaumeister Bernd Zech. „Doch damals hat der starke Regen unseren Einsatz verhindert.“ Durch die günstige Wetterlage nahm das Team am Donnerstag die Arbeit auf. „Wir werden am Donnerstag auch fertig. Die kühlen Temperaturen sind egal“, sagt Zech. „Es darf nur nicht nass sein. Dann würde die Asphaltdecke wieder aufbrechen.“

 

Nach den Asphaltierungsarbeiten müssen unter anderem die Leitpfosten gesetzt werden. Laut Auskunft des Leiters des Geschäftsbereiches Goslar der Niedersächsischen Straßenbaubehörde, Günter Hartkens, werde die Sperrung im Lauf des Freitags aufgehoben. Bis dahin wird der Verkehr aus Waake und Bösinghausen Richtung Ebergötzen über Mackenrode und Landolfshausen umgeleitet.rf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung