Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Biker bei Unfall nahe Ebergötzen umgekommen

Tödlicher Unfall Biker bei Unfall nahe Ebergötzen umgekommen

Tödlich verletzt wurde ein Motorradfahrer bei einem schweren Verkehrsunfall, der sich am Sonnabendmittag bei Ebergötzen ereignet hat. Trotz sofort eingeleiteter Reanimaion starb der Mann noch an der Unfallstelle.

Voriger Artikel
Frieda lässt Spielrausch freien Lauf
Nächster Artikel
Weiße Wäsche dank Prügel
Quelle: dpa (Symbolbild)

Ebergötzen. Der Biker, ein 50-Jähriger aus Göttingen, war nach Angaben der Feuerwehr mit einer Gruppe Motorradfahrer auf der Landesstraße 523 von Ebergötzen in Richtung Landolfshausen unterwegs. Auf einer Kuppe geriet der Göttinger aus bislang unbekannten Gründen in den Gegenverkehr, stürtzte und kollidierte mit einem entgegenkommenden Trecker.

Dabei wurde der Motorradfahrer unter dem landwirtschaftlichen Fahrzeug eingeklemmt und tödlich verletzt. Die Göttinger Polizei konnte erst am Nachmittag die in Göttingen lebende Ehefrau und die im Landkreis lebenden erwachsenen Kinder über das Unglück informieren. asg/ck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung