Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Dachstuhl brennt länger als fünf Stunden

Holzerode Dachstuhl brennt länger als fünf Stunden

Rund 60 Feuerwehrleute haben am Mittwoch einen Dachstuhlbrand in einem Einfamilienhaus in der Straße Am Sportplatz in Holzerode bekämpft. Die Alarmierung auf der Leitstelle erfolgte um 16.45 Uhr.

Voriger Artikel
Sommerreise in die Vergangenheit
Nächster Artikel
Keilschrift und Orakelknochen
Quelle: RF

Holzerode. Dachstuhlbrand.

Zur Bildergalerie

Mehr als fünf Stunden hielten die Flammen dem Einsatz der Wehren aus Holzerode, Billingshausen, Waake, Ebergötzen, Seulingen und Landolfshausen stand. Rauch quoll aus dem Dachgeschoss. „Das Haus war sehr gut gedämmt“, berichtete der stellvertretende Gemeindebrandmeister Andreas Otte.

„Wir haben das gesamte Dach abgedeckt.“ Zur Brandbekämpfung von oben war die Drehleiter der Uniwache in Göttingen vor Ort.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016