Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Die Geschichte des Filinchen

Gedreht im Brotmuseum Ebergötzen Die Geschichte des Filinchen

Filinchen, ein Waffelbrot aus dem thüringischen Apolda, feiert den 60. Geburtstag seiner Erfindung durch den Bäcker Oskar Kompa. Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) hat die Geschichte im Brotmuseum Ebergötzen nachgedreht.

Voriger Artikel
Ein Dorf im Trödelfieber
Nächster Artikel
Freie Fahrt ab Holzerode

Die 200 Jahre alte Bockwindmühle des Brotmuseums - bald wird sie im TV zu sehen sein.

Quelle: Archiv

Ebergötzen. Ausstrahlung ist am Dienstag, 18. Oktober, ab 19.50 Uhr in "Einfach genial".

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen