Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Dritter Holzrücketag in Ebergötzen

Pferde bewegen Baumstämme Dritter Holzrücketag in Ebergötzen

Zehn Zweispanner und 31 Einspanner mit insgesamt 30 Pferden messen ihr Können am Sonnabend und Sonntag, 2. und 3. Juli, beim dritten Holzrücketag in Ebergötzen.

Voriger Artikel
Grundschule bekommt neue Rektorin
Nächster Artikel
Ginkgo als Symbol der Partnerschaft

Ebergötzen. Beim ersten Wettkampftag ziehen die Pferde von 10.30 bis 18 Uhr, beim zweiten von 9 bis 16 Uhr lange Baumstämme.

„Ich bin mit Pferden aufgewachsen“, begründet Organisator Norbert Rudolph sein Hobby. Bereits zum dritten Mal messen sich in Ebergötzen Berufsrücker und Amateure beim Parcours-Rücken mit etwa acht Meter langen Baumstämmen. Durchaus ohne Vorteil für die Profis: „Das Rücken im Parcour lässt sich nicht mit den Arbeiten im Wald vergleichen.“ Die Teilnehmer kommen aus sechs Bundesländern und aus den Niederlanden. Der Holzrücketag wird auf einer Wiese vor Ebergötzen ausgetragen. Der Weg dorthin sei ausgeschildert, teilt Rudolph mit.

gm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Thema des Tages: Steinträume aus der Toskana