Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Kirchenrallye, Kryptabesuch und Kirchturmbesteigung

Kirchweihfest in St. Johannes Kirchenrallye, Kryptabesuch und Kirchturmbesteigung

Mit dem Erlös aus ihrem Kirchweihfest wollen die Mitglieder der Seulinger Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer die Kasse für die Anschaffung der neuen Kirchenglocken weiter füllen.

Voriger Artikel
Kuhroulette zum Kirmesauftakt
Nächster Artikel
Hartelt folgt auf Koch

Kirchenvorstand und Mitglied der Glockengruppe Siegbert Jagemann neben der großen Glocke - der größten von drei Glocken.

Quelle: Richter

Seulingen. Für das Fest hat sich der Kirchengemeinderat ein tagesfüllendes Programm einfallen lassen: Zunächst soll am Sonntag, 9. Oktober, gemeinsam der Gottesdienst gefeiert werden. Beginn ist um 10.30 Uhr in Pfarrkirche. Der Männergesangverein von 1880 gestalte die Messe mit, erklärt der Kirchengemeinderat. „Anschließend geht es ins benachbarte Bürgerhaus, wo ein gemeinsames Mittagessen auf die Gäste wartet“, so die Veranstalter.

Patenschaften für neue Glocke

Ab 13 Uhr sollen dann Führungen durch die Pfarrkirche angeboten werden: „So können Interessierte in die Krypta hinabsteigen und sich die Grundmauern früherer Kirchen anschauen.“ Die Veranstalter weisen darauf hin, dass auch der Organist bei Fragen zur Verfügung stehe und die Funktionsweise des Instruments erklären werde. Schwindelfreie können zudem auf den Glockenturm steigen, wo ihnen die Mitglieder der „Glockengruppe“ die geplanten Maßnahmen zur Glockenerneuerung erläutern. Bei ihnen können Interessierte auch erfahren, wie sie eine Patenschaften für ein Tagesgeläut oder Gewerk übernehmen können.

Ab 14 Uhr will Alleinunterhalter „Charly“ Volksmusik und Schlager darbieten. Er sei kein Unbekannter in Seulingen, sondern habe bereits bei mehreren Pfarrfesten für Stimmung gesorgt, heißt es in der Ankündigung. Den Anlass entsprechend werde er den „Seulinger Glockentraum“ hören lassen. Dabei handelt es sich um eine Premiere: Bisher ist das Lied noch nicht öffentlich dargeboten worden.

Mit Kuchenbuffet und Kirchenrallye der Messdiener soll es am Nachmittag weitergehen. Außerdem ist eine Tombola geplant. Die Schönstattgruppe hat zudem vor, die nicht mehr benötigten Bücher aus der aufgelösten kirchlichen Bücherei sowie andere Dinge verkaufen. „Auch Eintrittskarten für das am 1. Dezember geplante Konzert mit Mario & Christop vom Alpentrio Tirol werden erhältlich sein“, kündigen die Veranstalter an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Thema des Tages: Steinträume aus der Toskana