Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Neue Majestäten gekürt

Unterkreis Garte-Mackenröder Spitze präsentiert Königshaus beim Schützenfest Neue Majestäten gekürt

Während des Schützenfests hat der Unterkreis Garte-Mackenröderspitze ein neues Königshaus proklamiert. Insgesamt hatten sich 207 Schützen in den verschiedenen Wettkampfklassen beteiligt, außerdem weitere 36 Jungschützen.

Voriger Artikel
Gesellschaftliche Verantwortung übernehmen
Nächster Artikel
Frieda lässt Spielrausch freien Lauf

Neues Königshaus: (v. li.) Claudia Gebel, Anna Wegener, Inge Windel, Alexander Traut, Gerd Nolte, Friedhelm Deeke, Florian Hartelt, Volker Kasper (UK Vorsitzender)foto: R

Waake. Der künftige König ist Alexander Traut vom SV Waake-Bösinghausen. Als Königin steht ihm Anna Wegener vom SV Altengleichen-Bremke zur Seite. Alterskönig wurde Friedhelm Deeke vom SV Bischhausen, Damenalterskönigin ist nun Claudia Gebel vom SV Rittmarshausen. Gerd Nolte aus Gelliehausen ist Seniorenkönig, Inge Windel aus Mackenrode Seniorinnenkönigin. Bei den Jungschützen wurde Pascal Linne vom SV Diemarden Jugendkönig und Florian Hartelt Schülerkönig.

Beim Schießen um die Ehrenscheibe errang Jens Büermann vom SV Geismar einen Teiler von 104 und wurde damit Erster. Die Wanderscheibe ging an die Unterkreis-Jugendleiterin Heike Fett vom SV Landolfshausen. Vom gleichen Verein sicherte sich Isabel Günther den Ehrenpokal der Jugendabteilung. Pascal Linne holte den Jugendpokal, Leon Dohrmann vom SV Reinhausen den Juniorenpokal. Außerdem erhielt Astrid Hübner vom SV Mackenrode den Damenalterspokal, der Damenpokal ging an Daniela Kretschmar vom SV Holzerode. Zuletzt holt Katrin Becker den Pokal der Unterkreiskönige.

Bei den Mannschaftswettbewerben gewann der SV Ebergötzen die Schülerklasse, der SV Reinhausen die Juniorenklasse, der SV Diemarden die Seniorinnenklasse, der SV Wöllmarshausen die Seniorenklasse und der SV Germania Groß Lengden die Damenaltersklasse. der SV Wöllmarshausen dominierte außerdem in der Damenklasse und der SV Altengleichen-Bremke in der Schützenklasse.

Zudem wurden Rolf-Dieter Müller und Volker Kasper für ihre „unermüdliche“ Vorstandsarbeit geehrt, beide gehören dem Unterkreisvorstand seit 30 Jahren ununterbrochen an.

Von Christoph Höland

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016