Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Neuer Verein übernimmt kulturelle Gestaltung

Holzerode Neuer Verein übernimmt kulturelle Gestaltung

In Holzerode ist der Verein „Unser Holzerode“ gegründet worden. Bürgermeister Detlef Jurgeleit (SPD) wies auf einer von ihm und der Vereinsvorsitzenden Clara Libal einberufenen Bürger­ver­samm­lung darauf hin, dass der Verein sich jetzt Hauptverant­wortung zur kulturellen Gestaltung des Ortes übernehme.

Voriger Artikel
Umbau des Feuerwehrgerätehauses
Nächster Artikel
Zwei Frauen verstärken Besuchsteam



Quelle: GT

Holzerode. Clara Libal berichtete , dass der Verein mit den Satzungszielen „Heimatpflege, Heimatgeschichte, Ortsgestaltung und Bildungsarbeit“ anerkannt und ins Vereinsregister eingetragen worden sei. Den Vorstand bilden zusätzlich zur Vorsitzenden Jan Bährens als ihr Stellvertreter, Annika Reuter als Kassiererin und Oliver Libal als Schriftführer. Die bisherigen Aktivitäten des Vereins konzentrierten sich zunächst auf die Vorbereitungen des großen Dorffestes, des Schüttenhoffs 2019, sowie auf die ersten Einsätze zu einer systematischen Ortsverschönerung, berichtete die Vorsitzende. Jeder Holzeröder sei aufgerufen, Mitglied zu werden. Regelmäßige Arbeitssitzungen finden jeweils am ersten Mittwoch im Monat in Clubraum der Reitanlage Krengel statt. Die nächsten Arbeitseinsätze zur Ortsverschönerung sind geplant für den 14. Oktober ab 10 Uhr vor dem Gelände an der Mehrzweckhalle, den 21. Oktober ab 10 Uhr am Friedhofsweg und den 4. November ab 10 am Buswartehäuschen. Zum Mitwirken seien alle Holzeröder aufgerufen, nicht nur die schon registrierten Mitglieder.

Etwa 40 Bürger beteiligten sich an der Diskussion in der Mehrzweckhalle. Kritisch nachgefragt wurde die weitere Umsetzung der in der ersten Bürgerversammlung Anfang des Jahres zusammengetragenen Wünsche und Anregungen. Hierzu werde mit dem Protokoll der jetzigen Bürgerversammlung eine schriftliche Zusammenstellung in den kommenden Tagen an alle Haushalte verteilt. An diesen Themen interessierte Bürger können dann über den Verein Arbeitsgruppen bilden und Konzepte weiterentwickeln. Am Mittwoch, 1. November, findet die nächste Mitgliederversammlung von „Unser Holzerode“ statt.

Von Rüdiger Franke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Radolfshausen
Die Bilder der Woche vom 4. bis 10. November 2017