Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Premiere am Brotmuseum

Ebergötzen Premiere am Brotmuseum

Für eine Premiere am Brotmuseum haben am Sonntag die „Feuerbäcker“ Elisabeth und Christian Siebert gesorgt. Erstmals haben die „Holz.Ofen.Café“-Betreiber dort einen Weihnachtsmarkt mit rund 15 Versorgungs- und Verkaufsständen, Bastelworkshop, Weihnachtsmann und Baumverkauf aus dem Billenforst organisiert.

Voriger Artikel
Jazz im Gotteshaus
Nächster Artikel
Vorweihnachtliches Konzert des MGV Seulingen

Weihnachtsmarkt auf dem Gelände des Europäischen Brotmuseums in Ebergötzen.

Quelle: Arne Bänsch

Ebergötzen. Das Interesse war groß, der Weihnachtsmarkt soll einen festen Platz im Jahreskalender des unter den neuen Pächtern ganzjährig geöffneten Cafés bekommen. Auch das Museum, das bis 4. März Winterpause macht, hatte am Sonntag geöffnet und war mit einem Stand vertreten. Zu den Marktbeschickern gehörten Metallkünstler Hans-Arno Poppen aus Renshausen, Bettina Thelen aus Rittmarshausen mit Filzarbeiten, das Drechselatelier Michael Wenzel aus Ebergötzen, Rainer‘s Korbladen aus Mühlhausen und „Kohlenmeister“ Thomas Fuchs aus dem Solling mit Kräuterlikör, Korn, Kaffee und Köhler-Frühstück.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 9. bis 15. September 2017