Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Sommermarkt mit Blick auf Seeburger See

Seeburg Sommermarkt mit Blick auf Seeburger See

Wettergeschützt in der Reithalle des Wellenreiters in Seeburg haben am Sonnabend 34 Kunsthandwerker ihre Arbeiten angeboten. Der Sommermarkt stellte sich als gelungene Premiere für die Chefin der Reitanlage mit Café, Marion Werner, sowie Manuela Meyer und Christiane Otto dar.

Wollbrandshäuser Straße 6, Seeburg 51.56814 10.1544
Google Map of 51.56814,10.1544
Wollbrandshäuser Straße 6, Seeburg Mehr Infos
Nächster Artikel
Zaunelemente als Diebesgut

Der Sommermarkt in der Reithalle in Seeburg war ein voller Erfolg.

Quelle: Niklas Richter

Seeburg. „Gestern Abend haben wir uns umentschieden“, sagte Werner. Vom Gelände am Seeburger See verlagerten die drei Organisatorinnen den Markt in die mit Vlies ausgelegte Halle, das Waldrandorchester swingte am Nachmittag. Meyer und Otto richten seit 2012 Frühlings- und Herbstmärkte in Ebergötzen aus. Ein Sommermarkt, so Werner, fehlte da noch. „Wir haben einen Stamm von 70 Ausstellern“, sagte Meyer. Dabei legten die Organisatorinnen Wert auf selbstgemachte, hochwertige Qualität und ein abwechslungsreiches Angebot. Die Resonanz der Besucher sei so positiv, erklärte Werner, dass auch für kommenden Juni ein Sommermarkt geplant werde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016