Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
„Werkstatt Malerei“: Künstler zeigen Arbeiten im Ebergötzener Rathaus

Rückblick „Werkstatt Malerei“: Künstler zeigen Arbeiten im Ebergötzener Rathaus

Seit mehr als 20 Jahren kommen Menschen, die Spaß an der Kunst haben, donnerstags zum Kreisvolkshochschulkurs „Werkstatt Malerei“ im Luisenhof in Ebergötzen zusammen. Die Ergebnisse werden in einer Jahresausstellung gezeigt, die am Sonntag, 8. November, eröffnet wird.

Voriger Artikel
Adventliches Konzert mit Jazz und Swing in Waake
Nächster Artikel
Werkstatt Malerei stellt in Ebergötzen aus
Quelle: EF

Ebergötzen. Die Ausstellung zeigt einen Rückblick über das Jahr 2015. Die Schau enthält rund 50 Bilder, die entweder in Öl oder Acryl auf Leinwand gemalt wurden. Die Ausstellung soll bis Ende Januar im Rathaus der Samtgemeinde zu sehen sein.
Zu sehen sind Arbeiten von Doris Andres, Maria-Ana Böning, Regina Gutknecht, Petra Moser, Heidemarie Sommer, Waltraud Sanders, Sonja Peschke, Wilfried Rudolph, Heidrun Kipp, Erich Kuhn, Regina Dehn und Edeltraud Nolte. Sie alle sind Teilnehmer des Kurses „Werkstatt Malerei“, dessen fester Stamm bereits seit Jahren zusammen malt und der über die Jahre durch weitere malbegeisterte Menschen erweitert wurde.

 
Die Jahresausstellung wird am Sonntag um 11 Uhr im Foyer des Rathauses,  der Samtgemeinde Radolfshausen, Vöhreweg 10 in Ebergötzen, eröffnet. Als Redner werden Samtgemeinde-Bürgermeistere Arne Behre (SPD) und die Dozentin der „Werkstatt Malerei“, Gabriele Schaffartzik, erwartet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“