Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wieder freie Fahrtdurch die „Hölle“

Ebergötzen Wieder freie Fahrtdurch die „Hölle“

Die Arbeiten an der Bundesstraße 446 zwischen Ebergötzen und Billingshausen sind schneller vorangekommen als erwartet.

Voriger Artikel
Gesund durch die große Pause
Nächster Artikel
Theatertag in der Sporthalle

Bald keine Baustelle mehr: Die Bundesstraße 446 zwischen Ebergötzen und Billingshausen.

Quelle: CR

Ebergötzen. Die Baufirma Eurovia gehe davon aus, dass der als „Hölle“ bekannte Streckenabschnitt bereits am Freitag, 2. Dezember, im Lauf des Tages wieder in beide Richtungen für den Verkehr freigegeben werden kann, teilt die Straßenbaubehörde mit. Damit sei die Verbindung von Nörten-Hardenberg nach Ebergötzen wieder hergestellt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung