Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Rosdorf
SPD-Fraktion im Gemeinderat Rosdorf
Symbolbild

Jörg Kunkel bleibt Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rosdorfer Gemeinderat hat Jörg Kunkel. Einstimmig hat die neue Fraktion Kunkel im Amt bestätigt. Kunkels Stellvertretern sind Ute Fittkau-Sudbrack aus Obernjesa und Bernd Schütze aus Rosdorf.

  • Kommentare
mehr
Kastanie ist Sieger
Kastanie am nördlichen Hang des Wartberges in Rosdorf.

Die Kastanie auf der Wiese am nördlichen Hang des Wartberges ist der Rosdorfer „Baum des Jahres 2016“. Sie wurde von den Bürgern mit 121 Stimmen zum Sieger gewählt. Sein Eigentümer, Herbert Deppe, habe den Baum vor rund 45 Jahren als „Schattenspender für Tiere“ gepflanzt.

  • Kommentare
mehr
Von Neonazis getötet
„Wut und Trauer“: Zur Gedenkdemonstration zum Tod von Alexander Selchow am 5. Januar 1991 kommen rund 5.000 Teilnehmer.

Der gewaltsame Tod des Rosdorfers Alex Selchow in der Neujahrsnacht 1991 wird auch künftig nicht als Tat in die Statistik der „politisch motivierten Kriminalität - rechts“ aufgenommen. Das sei nach Angaben des niedersächsischen Innenministeriums nicht „zulässig“.

mehr
Polizei stoppt Lkw an der A7

Ein bis unters Dach der Ladefläche mit Autoschrott beladener Sattelauflieger hat die Göttinger Autobahnpolizei eine Woche lang beschäftigt. Die Beamten hatten den Lkw nach eigenen Angaben bereits am Freitag vergangener Woche gegen 16.45 Uhr an der A7-Raststätte Göttingen-Ost aus dem Verkehr gezogen.

mehr
Sanierung von Bahnbrücke

Wegen Sanierungsarbeiten wird die Bahnbrücke im Zuge der Kreisstraße 32 zwischen Mengershausen und Jühnde vom 1. Oktober an voll gesperrt. Aus Sicherheitsgründen sei dies unumgänglich, teilt der Landkreis Göttingen mit.

  • Kommentare
mehr
Rosdorf

Ortsbürgermeister und Ortsrat Settmarshausen sind mit ihrem Ansinnen gescheitert, beratende Mitglieder von der Mitwirkung im Ortsrat auszuschließen. Der Rosdorfer Gemeinderat lehnte den entsprechenden Antrag der Settmarshäuser in Bausch und Bogen ab.

  • Kommentare
mehr
GuT holt aus dem Stand 13

Die SPD bleibt stärkste Kraft im Gemeinderat Rosdorf. Mit 43,07% schnitt sie nur geringfügig schlechter ab als 2011 (44,85%). Federn lassen mussten CDU (26,65%/2011 34,38%) und Grüne (9,52%/2011 17,36%) – und zwar deutlich. Die neue Wählergemeinschaft GuT kam aus dem Stand auf beachtliche 13,02%. Die Wahlbeteiligung lag bei 56% (2011 51%).

  • Kommentare
mehr
Wahl in Rosdorf
Gespannte Sozialdemokraten: Harald Gravovac, Jörg Kunkel und Brunhild Ralle verfolgen die Auszählung am Bildschirm

Besonders langwierig gestaltete sich die Auszählung der Stimmen für den Gemeinderat in Rosdorf. Hier waren bis 22.45 Uhr erst fünf von 16 Wahlbezirken ausgezählt.

  • Kommentare
mehr
Gänseliesel-Wahl