Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
95-Jähriger bricht sich Arm und Schulter

Unfall in Rosdorf 95-Jähriger bricht sich Arm und Schulter

Arm und Schulter hat sich ein 95-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall in Rosdorf gebrochen. Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei Göttingen am Dienstagmittag an der Kreuzung Göttinger Straße/Götzenbreite/Schlachthofstraße.

Voriger Artikel
450 Gäste bei Osterfeuer in Obernjesa
Nächster Artikel
17-jähriger Kradfahrer schwer verletzt
Quelle: Feuerwehr Rosdorf

Rosdorf. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war eine 88-jährige Frau mit ihrem Golf von Göttingen in Richtung Rosdorf unterwegs, als sie an besagter Kreuzung offenbar die für sie Rot zeigende Ampel übersah. Daraufhin stieß sie mit dem Auto eines Mannes zusammen, der von der Götzenbreite nach rechts in Richtung Rosdorf abbiegen wollte.

 

In der Folge verlor die 88-Jährige die Kontrolle über ihren Wagen und krachte gegen das Geländer der Brücke, die an der Stelle über die ICE-Strecke führt. Dabei verletzte sich ihr neben ihr sitzender 95-jähriger Ehemann, teilte die Polizei weiter mit. Er wurde mit einer gebrochenen Schulter und einem gebrochenen Arm ins Göttinger Universitätsklinikum gebracht. Die Frau und der andere an dem Unfall beteiligte Autofahrer blieben nach Angaben der Polizei unverletzt.

 

Im Einsatz war auch die Feuerwehr Rosdorf. Den Schaden, der an den beiden Fahrzeugen entstand, schätzt die Polizei auf rund 13 000 Euro. afu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Modellbörse in Göttingen