Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Beratende Mitglieder bleiben

Rosdorf Beratende Mitglieder bleiben

Ortsbürgermeister und Ortsrat Settmarshausen sind mit ihrem Ansinnen gescheitert, beratende Mitglieder von der Mitwirkung im Ortsrat auszuschließen. Der Rosdorfer Gemeinderat lehnte den entsprechenden Antrag der Settmarshäuser in Bausch und Bogen ab.

Voriger Artikel
Es wird bunter im Gemeinderat Rosdorf
Nächster Artikel
K32 zwischen Mengershausen und Jühnde gesperrt

Rosdorf. Kern des Konflikts war, dass nach der Rosdorfer Gemeindehauptsatzung im Ort wohnhafte Mitglieder des übergeordneten Gemeinderats dem Ortsrat beratend angehören – ohne Stimmrecht, aber mit Antrags- und Rederechten. Gegen diese „zwangsweise Beratung“ hatten sich Ortsbürgermeister Joachim Grotewahl (Bürgerliste) und andere Ortsratsmitglieder gewehrt.

Ohne Erfolg: Der Rosdorfer Gemeinderat äußerte flächendeckend Unverständnis über den Antrag. Mit beratenden Mitgliedern könnten Ortsräte einen „rundumfassenden Kenntnispool“ nutzen, meinte beispielsweise Jörg Winter (CDU).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016