Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Entenschwärme auf der Rase

Rosdorf Entenschwärme auf der Rase

Zu einer Neuauflage nach einjähriger Pause sind am Sonntag mehr als 600 Enten in Rosdorf auf der Rase gegeneinander angetreten.

Voriger Artikel
Umzug mit Traktoren und Trauergesellschaft
Nächster Artikel
Kulturfest in Rosdorf

Zuschauer beim Entenrennen in Rosdorf.

Quelle: Peter Heller

Rosdorf. Dicht an dicht haben die Menschen am Sonntagmorgen am Ufer der Rase in Rosdorf gestanden. Um 10 Uhr sollte das Entenrennen gestartet werden, eine Neuauflage nach einjähriger Pause. Kurz nach 10 Uhr dann schütteten Mitglieder der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Rosdorf die Rennenten auf die kurze Reise einige hundert Meter flussabwärts. Mehr als 590 der Plastikvögel rauschten durch die Fluten. Drei Durchgänge galt es zu bewältigen. Am Ende seien mehr als 600 Enten dabei gewesen, sagte Dieter Fröchtenicht, Vorsitzender des Fördervereins der Jugendfeuerwehren.

a5899972-85c4-11e7-8a9d-ecf16cf845db

Nach einjähriger Pause sind bei einer Neuauflage des Entenrennens in Rosdorf am Sonntag rund 600 Enten ins Rennen gegangen.

Zur Bildergalerie

Von Peter Krüger-Lenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rosdorf
Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region