Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Streifenwagen fängt auf A7 Feuer

Mengershausen Streifenwagen fängt auf A7 Feuer

Ein Streifenwagen der Göttinger Autobahnpolizei hat am Freitagnachmittag auf der A 7 in voller Fahrt Feuer gefangen. Mit einem Feuerlöscher konnten die Beamten das Feuer so weit eindämmen, dass keine Gefahr mehr bestand.

Voriger Artikel
Beirat für Integration tagt
Nächster Artikel
Kurve wieder mit Tempo 60

Ein Streifenwagen der Polizei Göttingen fing auf der A7 in voller Fahrt Feuer.

Quelle: Feuerwehr Rosdorf

Mengershausen. Der Streifenwagen fuhr in Richtung Norden, als zwischen der Ratstätte Mengershausen und der Anschlussstelle Göttingen plötzlich Rauch aus dem Motorraum des Mercedes Kombi drang. Sofort stoppten die Insassen das Fahrzeug und bekämpften den Brand mit dem Bordfeuerwehrlöscher. Als die Feuerwehr Rosdorf eintraf, musste sie nur noch Restlöscharbeiten vornehmen, erklärte der Rosdorfer Gemeindebrandmeister Martin Willing.

Dazu musste die rechte Fahrbahn in Richtung Norden gesperrt werden. Dass die Feuerwehr selbst ein Fahrzeug mit Blaulicht löschen muss, komme auch nicht alle Tage vor, meinte Willing.   

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"