Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Spielbretter basteln beim Familienfest

Rosdorf Spielbretter basteln beim Familienfest

“Glück mit dem Wetter” hat das Rosdorfer Familienzentrum am Sonntag gehabt. Als Bürgermeister Sören Steinberg (SPD) die Veranstaltung eröffnete und die Gäste am Gemeindezentrum begrüßte,, freute er sich darüber.

Voriger Artikel
Waldschwimmbad Settmarshausen wird 65
Nächster Artikel
150 Besucher waren beim Freibadfest dabei
Quelle: Heller

Das dritte Familienfest, so Steinberg, solle aber nicht so “dramatisch” verlaufen, wie das im vergangenen Jahr. Damals hätten die Besucher vor einem heftigen Gewitter in das Gemeindezentrum flüchten müssen. In diesem Jahr konnte das Fest im Freien über die Bühne gehen - nur die Schnupperangebote wie Yoga oder Zumba fanden im Gemeindezentrum statt. Draußen konnten die Kleinen in einem Zelt Blumen basteln, die Größeren sich am Kicker oder am Jakkolo-Tisch vergnügen. Wer dabei einen der Holzscheiben  ins Ziel schnippte, erhielt als Preis eine Süßigkeit.

Auch die Holzwerkstatt hatte geöffnet. Dort nutze Familie Tuscher die Gelegenheit, eigene Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Bretter herzustellen. Mutter Dorothea  und ihre Söhne Felix und Simon bastelten unter Anleitung von Daniela Jacobi ihre eigenen Spiele. Mit viel Geduld stempelten die beiden Kinder ihr Holz-Spielbrett mit den Farben ihrer Wahl.

Ordentlich zu tun hatten auch Christa Bauer-Schmidt und ihre Kolleginnen am Kuchenstand. Die Selbstgebackenen Köstlichkeiten und frischer Kaffee waren an diesem Nachmittag besonders beliebt. Auch eine größere Gruppe tamilischer Bürger beteiligte sich am fest - mit vielen Gästen und herzhaften asiatischen Spezialitäten. Gleichstellungsbeauftragte Magda Zynda-Elst, die das fest maßgeblich organisierte, begrüßte nach dem Bürgermeister die Gäste.

Voriger Artikel
Nächster Artikel