Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Tag der offenen Tür im Freibad Rosdorf

Musik und Modellboote Tag der offenen Tür im Freibad Rosdorf

Live-Musik, Modellboote, Glücksrad: Mit einem Tag der offenen Tür haben die Rosdorfer am Sonntag die Freibad-Saison eingeläutet. Die Stimmung war ausgelassen. Nur den ersten Sprung ins Wasser wagte noch niemand.

Voriger Artikel
Doppelt so viele Gäste wie Einwohner
Nächster Artikel
Jugendfeuerwehr wird 50

Tag der offenen Tür mit Modellschiffclubs im Freibad Rosdorf; im Bild Andreas Gobrecht vom SMC Northeim.

Quelle: Wenzel

Rosdorf. „Am Mittwoch habe ich noch gedacht, die ganze Schose fällt ins Wasser“, sagte Schwimmmeister Detlev Haberlandt. „Aber wir haben mal wieder Glück gehabt. Der Wettergott meint es gut mit uns.“ Hunderte Besucher kamen den ganzen Tag über auf die Anlage am Kampweg. Haberlandt bot Führungen durch sein Bad an. Der RC Modellbau-Club Göttingen ließ mit befreundeten Vereinen aus Northeim und Osterode Modellboote im Schwimmerbecken fahren.

Und Gemeindebürgermeister Sören Steinberg (SPD) stand pünktlich um 11 Uhr am Grill, obwohl er am Abend zuvor noch eine Feier des Schlachtschweine-Versicherungsvereins Mengershausen besucht hatte.

„Wir hoffen auch in diesem wieder auf viel Sonne“, sagte Steinberg, „damit das Freibad so gut angenommen wir wie im vergangenen Jahr.“ Derweil steuerte Fritz Rustemeyer vom Mini-Truck-Team Rosdorf ein Modell des Ausflugsdampfers durchs Becken, der früher einmal auf dem Starnberger See eingesetzt worden war. „Alles super“, sagte Rustemeyer, „das Wetter spielt ja zum Glück mit.“ Und dann ließ er sein Schiff noch eine Runde drehen.

Der zehnjährige Enrice beobachtete das ganz genau. Er war mit seinen Großeltern Heidi und Günther Gerhard aus Eschwege angereist. Günther Gerhard gehört auch einem Modellbau-Club an und wartete, sein Boot endlich zu Wasser lassen zu können. Obwohl: „Erst mal möchte ich fahren“, sagte Enrice.

Die Badesaison im Freibad Rosdorf wird dann übrigens am Sonnabend, 7. Mai, eröffnet. Ab 8.30 Uhr können Hartgesottene die ersten Bahnen ziehen.

© Wenzel

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“