Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Gespann stürzt auf Autobahn um

Unfall auf der A7 Gespann stürzt auf Autobahn um

Ein Kleintransporter mit Wohnanhänger ist am Freitagnachmittag auf der A7 ins Schleudern geraten und umgestürzt. Das Gespann blieb entgegen der Fahrtrichtung am Fahrbahnrand auf der Seite liegen.

Voriger Artikel
Kartenvorverkauf im Freibad Rosdorf beginnt
Nächster Artikel
Hausmesse mit Hubschrauber

Unfall auf der A7, kurz vor der Raststätte Göttingen

Quelle: Meder

Göttingen/Sieboldshausen. Der Unfall ereignete sich gegen 14.25 Uhr zwischen dem Dreieck Drammetal und der Raststätte bei Mengershausen auf der Fahrbahn Richtung Norden, teilte die Autobahnpolizei mit. Der 67-jährige Fahrer aus Wermelskirchen in Nordrhein-Westfalen hatte nach einem Überholvorgang beim Einscheren die Kontrolle über das Gespann verloren. Zum Einsatz kam auch der Göttinger Rettungshubschrauber. Der Fahrer und seine Ehefrau kamen jedoch ohne Verletzungen davon. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt. Die Autobahnmeisterei musste durch den Unfall verursachte leichte Fahrbahnschäden ausbessern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsdeko in Göttingen und Umgebung