Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
17-jähriger Kradfahrer schwer verletzt

Unfall in Rosdorf 17-jähriger Kradfahrer schwer verletzt

Beim Zusammenstoß mit einem Citroën ist ein 17 Jahre alter Leichtkraftradfahrer am Mittwochnachmittag in Rosdorf schwer verletzt worden. Der Jugendliche wurde mit dem Rettungswagen in die Uniklinik Göttingen gebracht. Die 22-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock.

51.506117 9.896202
Google Map of 51.506117,9.896202
Mehr Infos
Nächster Artikel
Zwei Unfälle innerhalb einer Woche
Quelle: dpa (Symbolbild)

Rosdorf. Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei im Bereich der Kreuzung Siekweg/Olenhuser Landstraße/Masch. Aufgrund eines technischen Defektes ist die Ampel dort aktuell außer Betrieb. Die aus vier Richtungen aufeinandertreffenden Verkehrsströme werden über Verkehrszeichen geregelt.

Nach ersten Ermittlungen befuhr der 17-Jährige mit seiner Yamaha den Siekweg von Göttingen kommend in Richtung der Oberen Straße. Gegen 17.25 Uhr stieß er auf der Kreuzung aus bislang unbekannten Gründen mit dem von rechts aus der Olenhuser Landstraße kommenden, vorfahrtsberechtigten Citroën der 22 Jahre alten Frau zusammen.

Bei der Kollision wurde der Jugendliche auf die Motorhaube eines in diesem Moment aus Richtung Obere Straße entgegenkommenden VW Golf geschleudert. Dabei zog sich der 17-jährige Rosdorfer schwere Beinverletzungen zu. Der 33 Jahre alte Fahrer des Wagens aus Göttingen blieb unverletzt.

Das Leichtkraftrad des jungen Rosdorfers wurde unter dem Citroën eingeklemmt und noch einige Meter weiter mitgeschleift. An den drei in den Unfall involvierten Fahrzeugen entstand ein Schaden von vermutlich rund 3.000 Euro, so die Polizei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ausgeschaltete Ampel

Die abgeschaltete Ampel an der Kreuzung Olenhuser Landstraße/Siekweg in Rosdorf sorgt für Diskussionen. Seitdem die Ampel abgeschaltet ist, haben sich dort nach Angaben der Polizei mindestens zwei Unfälle ereignet. Zuletzt wurde dabei ein 17-Jähriger Kradfahrer schwer verletzt.

mehr
Bohrarbeiten in der Düsteren Straße